Hotel zum Hofmaler

Inmitten der lebendigen historischen Altstadt von Potsdam, unmittelbar im holländischen Viertel, erwartet Sie unser 2007 fertig gestelltes Haus. Das massive fünfachsige Barocke Typenhaus, holländischer Bauart, wurde in den Jahren 1740-1742 erbaut. In der Zeit um 1751 lebte hier ein Hofmaler von Friedrich dem Großen, Friedrich-Wilhelm Bock, der unter anderem an der künstlerischen Gestaltung des Belvedere auf dem Klausberg beteiligt war. Hier wurde ein Arrangement aus einem liebevoll saniertem Holländerhaus und ein Anbau modernster Architektur geschaffen. Durch die zentrale Lage empfiehlt sich unser Hotel als idealer Ausgangspunkt um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, sowie die preußischen Schlösser und Gärten leicht zu Fuß zu erreichen.

Es erwarten Sie in unserem Hotel 16 Doppelzimmer und 2 Suiten mit Dusche oder Badewanne /WC. Im modernen Teil des Hauses stehen Ihnen 11 lichtdurchflutete Zimmer mit Terrasse oder Balkon, Parkettfußboden, Fußbodenheizung und Designerbädern zur verfügung. Im klassischen Holländerhaus befinden sich 2 Komfortzimmer, 2 Barockzimmer, 1 Kaminzimmer mit freistehender Badewanne und zwei Suiten mit getrenntem Wohn- und Schlafraum und Balkon. Ein Zusammenspiel zwischen der erhaltenen Altsubstanz des Hauses und moderner Architektur machen die Einzigartigkeit dieses Hauses aus.

Hotelname Hotel zum Hofmaler
Kategorie
 
Straße Gutenbergstraße 73
PLZ/Ort 14467 Potsdam
Land Deutschland
Telefon +49 (0) 331 73076-0
Telefax +49 (0) 331 73076-50
E-Mail rezeption@hofmaler-hotel-potsdam.de
 
 
Entfernungen
 
Zentrum 1,9 km
Bahnhof 1,9 km
Autobahn 8 km
Flughafen 35,3 km